Sonntag, 19. Juni 2011

Lotte Reiniger und ihre Silhouetten

Lotte Reiniger war eine Scherenschneiderin, Silhouetten-Animationsfilmerin und Buchillustratorin. Sie kam am 2. Juni 1899 in Berlin-Charlottenburg zur Welt, ihr Todestag, der 19.Juni 1981, jährt sich heute zum 30. Mal. Sie fertigte schon in frühen Jahren ihr erstes Puppentheater an, dessen Zuschauer ihre Familie und Freunde waren, später kam die Liebe zum Film. Mit Das Ornament des verliebten Herzens entstand schon 1919 ihr erstes Filmwerk. (aus Wikipedia)

Lotte Reiniger bei der Arbeit am Prinzen Achmed


Lotte Reiger "Cinderella"  YouTube

Augen-Blick auf  Berlin Woman

Kommentare:

  1. Liebe Penelope, schön, dass wir das Interesse an Künstlerinnen wie Lotte Reiniger teilen. Let´s keep in touch:-) Deine Berlin-Woman

    AntwortenLöschen
  2. Grete SchroederMontag, Juni 20, 2011

    Diese große alte Dame des Silhouettenfilms liebte Mozart und hat Scherenschnittfolgen auch zu vier Opern hergestellt. „Die Hochzeit des Figaro" ist das reinste Vergnügen, ich sah sie vor vielen Jahren. Ja, ich bin sehr gerührt, auf diesem Wege an die wunderbare Künstlerin erinnert zu werden.
    Mit herzlichsten Grüßen und alles Gute für Sie,
    Grete Schroeder

    AntwortenLöschen