Mittwoch, 24. August 2011

Knigge? - Passt schon! N°3 »Über den Umgang mit sich selbst«

Knigge passt immer

Der Esprit de conduite oder Über den Umgang mit Menschen

 


Heute: Über den Umgang mit sich selbst

Eine Art positiver Abrechnung

Sei Dir selber ein angenehmer Gesellschafter. Mache Dir keine Langeweile, das heißt: Sei nie ganz müßig! Lerne Dich selbst nicht zu sehr auswendig, sondern sammle aus Büchern und Menschen neue Ideen. Man glaubt es gar nicht, welch ein eintöniges Wesen man wird, wenn man sich immer in dem Zirkel seiner eigenen Lieblingsbegriffe herumdreht, und wie man dann alles wegwirft, was nicht unser Siegel an der Stirne trägt.

Der langweiligste Gesellschafter für sich selber ist man ohne Zweifel dann, wenn man mit seinem Herzen, mit seinem Gewissen in nachteiliger Abrechnung steht. Wer sich davon überzeugen will, der gebe acht auf die Verschiedenheit seiner Launen! Wie verdrießlich, wie zerstreuet, wie sehr sich selbst zur Last, ist man nach einer Reihe zwecklos, vielleicht gar schädlich hingebrachter Stunden, und wie heiter, sich selbst mit seinen Gedanken unterhaltend dagegen am Abend eines nützlich verlebten Tags.


Und hier ein Goethe zum Thema:
Man ist glücklich, wenn man eine Liebhaberei hat,
die ohne große Kosten zu befriedigen ist
und auf ein tiefes Studium hinweist.
In schlimmen Zeiten, sie mögen nun von außen oder innen kommen,
findet man sich daran getroestet und gestärkt.


 Liebhaberei - welch ein schönes Wort! Und ein weites Feld
via
Was für Musiker gilt, gilt natürlich für alle Liebhabereien...

Als Frau kann man auch das Jodel-Diplom machen - weil
"Mit einem Jodel-Diplom habe ich etwas eigenes, jetzt wo die Kinder aus dem Haus sind." ;-)




Übrigens ist Loriot auch ein guter Berater zum Umgang mit sich selbst:

"In diesem Land, über dem das harsche Postulat des Entweder-Oder schwebt (entweder man fällt hin oder man geht aufrecht, entweder man lässt sich gehen oder man reißt sich gefälligst zusammen), gehört Loriot zu den wenigen, die glaubhaft das Recht aufs Sowohl-als-auch, aufs aufrechte Stolpern und würdevolle Scheitern einklagen."  via


Adolph Freiherr von Knigge:
Über den Umgang mit Menschen
via Projekt Gutenberg

Kommentare:

  1. Klasse! Einfach nur klasse! Eine regemäßige Leserin mehr! Ein Blog nach meinem Geschmack:) Liebe Grüßlis und einen schönen Abend!

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann gar nicht genug betonen, wie sympathisch mir das alles ist - besonders in diesen von ihm ungeahnten Zusammenhängen. Und den von Bülow hätte der von Knigge auch gemocht!

    AntwortenLöschen
  3. http://www.wordle.net/ Damit kannst du nun auch Wortwolken zaubern. Leider geht das nicht größer, da man die Grafikadresse nicht kopieren kann. Aber wenn du rausfindest, wie das funktionieren könnte, dann sag Bescheid;) Liebe Grüße und einen schönen Sommertag!

    AntwortenLöschen