Mittwoch, 7. September 2011

Chanel-ish

Das Prinzip -ish kann man natürlich auch auf anderes anwenden -

diese Polaroids sind z.B. sehr Chanel-ish:





;-)

Kommentare:

  1. Das Prinzip "...-ish" gefällt mir, kann es doch auf so viele dufte oder spannende Dinge angewendet werden.

    Liebe Grüsse, freundl-ish und spätsommerl-ish,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Wie vielbildrig Chanel doch ist...
    Ich hätte noch ein -ish, einen ganz teuren:
    http://www.amazon.de/657726-Limitierungen-Teddyb%C3%A4r-Lagerfeld-schwarz/dp/B001RY8AIM

    AntwortenLöschen
  3. Riechen dann meine Wände nach Chanel N°5, ähhh, ChanelN°5-ish?

    AntwortenLöschen
  4. Grübel O_O Wie kommt das Kimchi in den Flakon?

    AntwortenLöschen
  5. Ich möchte die Trinkflasche (Strohhalm hab ich)...

    AntwortenLöschen
  6. Wo ganz genau an welchem Punkt steht dieser Stuhl auf Sizilien? Will mir die Stelle markieren und ins Besichtigungsprogramm aufnehmen ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Das Prinzip -ish ist genial! und tröstlich!

    AntwortenLöschen
  8. An Vicky: Lagerfeld-isher Teddy? Neee! Hätten sie ja gleich 1000€ nehmen können - hört sich noch teurer an!

    AntwortenLöschen
  9. oh, du solltest mehr -isch fotostrecken machen! ist ein interessantes prinzip das sicher viele möglichkeiten bietet. total gut.

    und danke für deine kommentare nochmal! freu mich immer übers feedback. :)

    AntwortenLöschen