Sonntag, 22. Januar 2012

I ♥ Alt-Wiener-Topfentorte aus dem Berliner Exil

♫ Oh, köstliche Süße
wie schmeckst du nach mehr,
mir ist ja,
als wenn ich im Himmel schon wär!
nach Hänsel & Gretel, E. Humperdinck


Dies wunderbare Rezept kommt ganz ohne Mehl daher und ist mit Mandeln & Rum der reinste Soulcake an einem tristen Januarsonntag in Berlin.
Und natürlich erinnert Sarah Wiener damit an das legendäre Exil in Berlin.



Zutaten

4 Eier
120 g weiche Butter
120 g Zucker
120 g gemahlene Mandeln (oder Haselnüsse)
120 g Topfen (Quark; 20 % Fett)
abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
1 Päckchen Vanillezucker
4 cl Rum (hier: 2 cl Strohrum)
Salz
außerdem
Butter für die Form
Staubzucker zum Bestäuben

1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Eine Springform von 24 cm Durchmesser mit Backpapier bespannen, den Rand buttern.
2. Die Eier trennen. Die Eidotter mit Butter und Zucker schaumig rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Mandeln, Topfen, Zitronenschale, Vanillezucker und Rum unterrühren. Die Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen und unterheben.
3. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen. Im heißen Ofen etwa 40 Minuten backen. Während der letzten 10 Minuten Backzeit mit Alufolie abdecken, damit die Torte nicht zu dunkel wird. Herausnehmen, in der Form kurz abkühlen lassen. Aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Vor dem Servieren mit Staubzucker bestäuben.





Lasst es Euch schmecken!

Frage an meine LeserInnen: Welchen Rum würdet Ihr nehmen, wenn keine Marke angegeben ist?


Rezept aus:

Herdhelden: Mein ganz persönliches Österreich-Kochbuch, Sarah Wiener
siehe Valentinas Kochbuch

via Lingonsmak


 

Kommentare:

  1. Ein ganz und gar wunderbarer Kuchen - und er sieht auch so altwienerisch aus - man sieht ihn gradezu im Kaffeehaus stehen ;)
    Also, ich würde bei diesem Rezept auch Strohrum nehmen!

    AntwortenLöschen
  2. Ist das ein schöner Kuchen! Witzig, dass er 'Torte' genannt wird ;)
    Ich würde halt irgendeinen Rum nehmen, den ich gerade da habe - notfalls sogar Rumaroma.

    AntwortenLöschen
  3. @valentinas

    @PenelopeNr21 Mmmmh, sieht sie gut aus bei Dir. Gerade nachgeschlagen, keine Empf. von Sarah und von mir auch nicht. Keine Rum-Heldin :-)

    AntwortenLöschen
  4. hmmm, das sieht lecker aus - das muss ich probieren!
    Es geht nichts über Strohrum - ich hab extra eine Flasche, extra zum Backen!

    AntwortenLöschen