Sonntag, 2. Oktober 2011

♫ Ich hab noch einen Kuchen in Berlin...

Meine Freundin Trude hat sich mal wieder auf den Weg gemacht in die Zweitheimat Mallorca. Vorher hat sie aber noch einen schnellen letzten Pflaumenkuchen gebacken und in die Tiefkühltruhe gepackt - an den kann sie jetzt immer denken, sich drauf freuen und singen:

Aún tengo otra tarta de ciruelas en Berlin...


Man nehme:

130 g Butter
130 g Zucker
130 g Mehl
2 Eier
und bereite daraus einen Teig.

1,5 kg Pflaumen hochkant & eng auf dem Teig aufstellen. Mit Zucker, Vanillezucker & Zimt bestreuen. Butterflöckchen darauf verteilen.

Bei 180° ca. 45 Minuten backen.




Entweder gleich essen oder
wie Trude in den Tiefkühler legen für trübe Tage  - wie auch immer, lasst es Euch schmecken!






via

 Und das zauberhafte Brecht-Gedicht gilt natürlich auch für diesen Oktober-Pflaumenkuchen:

Erinnerungen an Marie A.
 
An jenem Tag im blauen Mond September
Still unter einem jungen Pflaumenbaum
Da hielt ich sie, die stille bleiche Liebe
In meinem Arm wie einen holden Traum.
Und über uns im schönen Sommerhimmel
War eine Wolke, die ich lange sah
Sie war sehr weiß und ungeheur oben
Und als ich aufsah, war sie nimmer da.

Seit jenem Tag sind viele, viele Monde
Geschwommen still hinunter und vorbei.
Die Pflaumenbäume sind wohl abgehauen
Und fragst du mich, was mit der Liebe sei?
So sag ich dir: ich kann mich nicht erinnern
Und doch, gewiß, ich weiß schon, was du meinst.
Doch ihr Gesicht, das weiß ich wirklich nimmer
Ich weiß nur mehr: ich küßte es dereinst.

Und auch den Kuß, ich hätt ihn längst vergessen
Wenn nicht die Wolke dagewesen wär
Die weiß ich noch und werd ich immer wissen
Sie war sehr weiß und kam von oben her.
Die Pflaumebäume blühn vielleicht noch immer
Und jene Frau hat jetzt vielleicht das siebte Kind
Doch jene Wolke blühte nur Minuten
Und als ich aufsah, schwand sie schon im Wind.

Bertolt Brecht

 

Kommentare:

  1. Ja, der ist ja klasse, und so einfach - ich kann ihn schon auswendig! Kommt in mein Repertoire!

    AntwortenLöschen
  2. Supereinfach und sicher superlecker - ein schönes, schnelles Rezept! Vielen Dank!!

    Viele Grüße von Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ich kann einen Kuchen singen ♪ ♫
    Danke für die Noten!

    AntwortenLöschen
  4. oh, ich liebe so einfach-zu-merken-rezepte! beste grüße!!

    AntwortenLöschen